Infos im März 2021

Neues Löschfahrzeug für Laufamholz

LF 20 KatS

Im Herbst 2020 konnte die Freiwillige Feuerwehr Laufamholz ein neues Fahrzeug in Dienst stellen. Beim sogenannten LF 20 KatS (Löschgruppenfahrzeug 20 für den Katastrophenschutz) handelt es sich um eine Beschaffung des Bundes, während das andere in Laufamholz stationierte Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) ein städtisches Fahrzeug ist.

Das neue Fahrzeug ist insbesondere auch für den überregionalen Katastrophenschutz konzipiert und dementsprechend z.B. mit großen Mengen an Schlauchmaterial und einer tragbaren Pumpe (PFPN 10-1500) ausgestattet. Es handelt sich um ein Fahrzeug der dritten Beschaffung von Fahrzeugen dieses Typs durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), diese bestand aus 306 Fahrzeugen für die gesamte Bundesrepublik. Die Firma Rosenbauer hatte den Zuschlag für die Produktion der Fahrzeuge erhalten.

Bereits in der Vergangenheit waren regelmäßig ähnlich konzipierte Bund-Fahrzeuge des Typs LF 16-TS (Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze), sowie Rüstwägen RW1 auf Unimog-Basis in Laufamholz stationiert.

Nachdem der Bund lange keine Neubeschaffungen für die LF 16-TS vorgesehen hatte, wurde 2011 das letzte LF 16-TS außer Dienst gestellt. Knapp 10 Jahre lang waren daher zwei städtische Fahrzeuge in Laufamholz stationiert. Das LF 20 KatS ersetzt das LF 16/12, welches ursprünglich bei der Berufsfeuerwehr Nürnberg im Einsatzdienst gewesen war, bevor es dann nach Laufamholz ging.

Einsätze in den vergangenen Wochen

Dienstag, den 26.01.2021Wachbesetzung, Gerätehaus Winner Zeile
Montag, den 25.01.2021Brandmelder, Ziegenstraße
Donnerstag, den 14.01.2021Brandmelder, Bingstraße
Mittwoch, den 13.01.2021Zimmerbrand, Hersbrucker Str. Mögeldorf
Sonntag, den 03.01.2021Rauchentwicklung, Ligusterweg Mögeldorf

FF Laufamholz