Infos im Februar 2021

Alarmierung jetzt digital

Nachdem im Jahr 2015 der Einsatzstellen- und Leitstellenfunk von der Technik der 1960er Jahre auf ein modernes digitales Funksystem umgestellt worden war, wurden im Dezember 2020 durch die Stadt Nürnberg nun auch digitale Funkmeldeempfänger zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr beschafft.

Der neue Funkmeldeempfänger (rechts) und sein Vorgänger (links).

Die abgelösten Funkmeldeempfänger waren 1989 mit großzügiger Unterstützung der Laufamholzer Firmen beschafft worden. Mit ihrer Einführung war auch die Alarmierung mittels Sirene abgeschafft worden, so dass im nächtlichen Einsatzfall nicht mehr der ganze Ortsteil aus den Betten geschreckt werden musste. Die nunmehr 31 Jahre alten „Piepser“ werden nun nach erfolgreicher Übergangsphase in Ruhestand gehen.

Die neuen Geräte wurden wie ihre Vorgänger von Motorola produziert und erlauben eine textbasierte Übermittlung des Einsatzstichworts anstelle einer manchmal schlecht verständlichen Durchsage. Die Alarmierung ist nun verschlüsselt, so dass es für Unbefugte nicht mehr wie bei der alten Technik möglich ist, die Meldungen mitzuhören. Prinzipiell wäre auch die Möglichkeit vorhanden, Rückmeldungen zu geben, um den Einsatzkräften Feedback über die noch nachrückenden Kameraden zu geben. Diese Funktion wird mittelfristig voraussichtlich etabliert werden.

Zusätzlich wurde auch eine Handyalarmierung über das System ALAMOS eingeführt. Dadurch können auch Kameraden, die gerade ohne ihren „Piepser“ unterwegs sind, die Alarmierung erhalten. Außerdem können per App weitere Informationen wie die exakte Position der Einsatzstelle übermittelt werden, wodurch die Orientierung beim Ausrücken erleichtert wird.

Neues Löschfahrzeug für Laufamholz

Im Oktober 2020 konnte die Freiwillige Feuerwehr Laufamholz ein neues Fahrzeug LF 20 KatS (Löschgruppenfahrzeug 20 für den Katastrophenschutz) in Dienst stellen, Einzelheiten dann in der nächsten Ausgabe.

Neue Löschzugführung in Laufamholz

Am 06. Januar 2021 wurde eine neue Löschzugführung gewählt, sie setzt sich ab sofort folgendermaßen zusammen:

Löschzugführer: Christoph Magiera
Stellvertreter: Sylvio Riedel

Wir wünschen der neuen Führung viel Erfolg in ihrem neuen Amt.

Wohnungsbrand in Mögeldorf am 14.12.2020

Einige Auszüge aus dem Einsatzbericht der Berufsfeuerwehr Nürnberg:

Am 14.12.2020 sorgte ein Wohnungsbrand in Mögeldorf in der Hammerstraße für den mehrstündigen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr Laufamholz erreichte die Einsatzstelle als erstes und bereitete bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr einen Innenangriff unter schwerem Atemschutz vor. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Ernsthaft verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Da sich die Maisonette-Wohnung über mehrere Stockwerke erstreckte und sich der Brand aus bisher unbekannter Ursache sofort über die ganze Wohnung ausgebreitet hatte, griffen die Einsatzkräfte die Flammen sofort von zwei Gebäudeseiten an. Um den Brand auf die Wohnung zu begrenzen, war ein massiver Wassereinsatz und die umfassende Kontrolle der Nachbargebäude notwendig. Diese Aufgabe wurde unter anderem von der Feuerwehr Laufamholz erledigt. Die Nachlöscharbeiten mit der Suche nach verbleibenden Brandnestern in Hohlräumen dauerten bis in die Nacht.

Im Einsatz waren rund neunzig Einsatzkräfte aller Wachen der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren aus Buchenbühl, Laufamholz, Fischbach und Werderau. Zusätzlich unterstützten mehrere Streifenwägen der zuständigen Polizeiinspektion, vier Rettungswägen, ein Notarzt und die Einsatzleitung des Rettungsdienstes sowie der Entstörungsdienst der N-ERGIE. Das Gebäude ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten und Bekannten unter oder wurden kurzfristig in einem leerstehenden Hotel untergebracht.

Einsätze in den vergangenen Wochen

Sonntag, den 03.01.2021Rauchentwicklung, Ligusterweg Mögeldorf
Freitag, den 01.01.2021Brandmelder, Schnaittacher Straße
Freitag, den 01.01.2021Rauchmelder, Semmelweisstraße Mögeldorf
Donnerstag, den 31.12.2020Rauchmelder, Schnaittacher Straße
Dienstag, den 29.12.2020Verkehrsunfall, Laufamholzstraße / Happurger Str.
Montag, den 28.12.2020PKW e-Call, Thumenberger Weg
Montag, den 21.12.2020Türöffnung, Laufamholzstraße
Dienstag, den 15.12.2020Brandnachschau, Thusneldastraße Mögeldorf
Montag, den 14.12.2020Dachstuhlbrand, Hammerstraße Mögeldorf
Dienstag, den 08.12.2020Brand PKW, Cheruskerstraße / Gleißhammerstraße
Dienstag, den 01.12.2020Rauchmelder, Happurger Straße
Montag, den 23.11.2020Verkehrsunfall, Laufamholzstraße
Freitag, den 06.11.2020Brandmeldeanlage, Bingstraße Zabo
Mittwoch, den 04.11.2020Brandgeruch, Jasminweg Mögeldorf

FF Laufamholz